Kritik des Herzens

von Wilhelm Busch

Wenn alles sitzen bliebe,

was wir in Hass und Liebe

so von eineinander schwatzen.

Wenn Lügen Haare wären,

wir wären rauh wie Bären

und hätten keine Glatzen.

Früher, da ich unerfahrener

und bescheidener war als heute,

hatten meine höchste Achtung

andre Leute.

Später traf ich auf der Weide

ausser mir noch mehrere Kälber,

und nun schätz ich, so zu sagen,

erst mich selber.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: