Monatskalender 2009 – Juni

Kalenderblatt Juni 2009

Juni

Mit Weib und Kind in die Natur,
zur Heilungs-, Stärkungs-, Badekur.
Doch wer da wandert bettelarm,
den fleppt der würdige Gendarm.

Erich Mühsam, 1913

Advertisements

Kalenderspruch für 31. Mai 2009

 

 

 

Mystic

 

 

Immer die gegenwärtige Studne, das ist Gottes Stunde.

Das ist das Stück Ewigkeit und das Stück Chaos,

das um Gestaltung ringt – in  dir – durch dich.

 

Gottfried Keller

Pfingsten

Rosa Pfingsten

Pfingsten

„Das Fest der Pfingsten kommt im Hall der Glocken,
das jauchzt in Frühlingsschauern die Natur;
auf jedem Strauch des Waldes und der Flur
schwebt eine Ros’ als Flamme im Frohlocken.

O Geist, der einst in goldnen Feuerflocken
auf Haupt der Jünger brausend niederfuhr,
von deinem Reichtum einen Funken nur,
hernieder send ihn auf des Sängers Locken!

Ich weiß es wohl, nicht würdig bin ich dein;
doch hast du nie die Tugend ja gemessen,
der Glaube zieht, die Sehnsucht dich allein.

Der Armen hast du nimmermehr vergessen,
du kehrtest in der Fischer Hütten ein,
und an der Sünder Tisch hast du gesessen.“

Emanuel Geibel

Bauernregeln zu Pfingsten

PfingstrosenRegnet’s am Pfingsttag, so bringt’s alle Plag‘.

Nasse Pfingsten – fette Weihnachten.

Wenn’s an Pfingsten regnet, wird keine Frucht gesegnet.

Pfingstregen – Weinregen.

Regnet’s am Pfingsttag, soll der Weizen brandig werden.

Helle Pfingsten – dürre Weihnachten.

Bis Pfingsten lass den Pelz nicht fahren; nach Pfingsten ist’s ihn gut bewahren.

Erdbeeren um Pfingsten deuten auf guten Wein.

Unendliche Liebe

Exotische Poesie


Liebe

Wir werden uns wiederfinden

im See

du als Wasser

ich als Lotusblume

Du wirst mich tragen

ich werde dich trinken

Wir werden uns angehören

vor allen Augen

Sogar die Sterne

werden sich wundern:

hier haben sich zwei

zurückverwandelt

in ihren Traum

der sie erwählte.

von ROSE AUSLÄNDER

Bravo GC! Zürich ist zum 12. Mal Schweizer Fussballmeister

Wer hätte das gedacht. Der Grasshopper Club Zürich verhilft Dank einer tollen Leistung gegen den FC Basel (4:1) dem FC Zürich zum 12. Meistertitel. Der FC Zürich siegte in Bellinzona 1:0.


Somit kehrt der Meisterpokal wieder in die Limmatstadt Zürich zurück. Obwohl ich GC-Fan bin und meine Lieblingsmannschaft leider auch in der nächsten Saison nicht europäisch spielt, bin ich stolz auf die Mannschaft und ihre heutige Leistung. Stolz, dass sie soviel Klasse aufgebracht hat, dem FC Zürich Schützehilfe zu leisten, damit der Meisterkübel wieder in die interessanteste und schönste Stadt der Schweiz zurückkehrt.

GC wird nächste Woche gegen den neuen Fussballmeister antreten. Ich wünsche meiner Mannschaft auch da eine Superleistung und einen Sieg. Der FC Zürich wird dies sicher verschmerzen können  😉


Jedenfalls gratuliere ich dem


FC  Zürich zum 12. Schweizermeistertitel!

Meisterpokal

Bild 20 Minuten

Ausschnitt aus dem Leben eines Frosches

Happy Weekend

Akzepetiere, dass er auch Zeit für sich braucht, um seine Hobbies zu pflegen.