Eine Weisheit für 22. Oktober 2009

Der Gescheitere gibt nach!

Ein unsterbliches Wort.

Es begründete die Weltherrschaft der Dummheit.

 

Marie von Ebner-Eschenbach, 1830-1916

Advertisements

Eine Antwort

  1. Darum eben müssen wir unseren Kindern beibringen, vernünftig zu sein und sich von Fall zu Fall neu zu entscheiden, ob sie „ewigen“ Wahrheiten glauben sollen, oder ob sie einen besseren Weg haben…….

    Nur so gibt es eine Weiterentwicklung des Menschen, wenn die Kinder den Eltern widersprechen lernen.

    meint
    Christoph

    P.S.: mein nick hat sich geändert, früher habe ich als „erstersein“ bzw. „zweitersein“ gebloggt

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: