Weihnachtswunsch

Weihnachtswunsch

Ein Gedicht von Gerwin Degmair

Wieder ist das Jahr soweit,
wieder drängt in uns die Zeit
glitzernder Rührseligkeit.
Weihnachten will’s wieder werden —

und wieder Friede hier auf Erden
den ungezählten Menschenherden?

Wie oft noch wollen wir dies glauben,
wie oft noch ihn uns tödlich rauben
mit Bombenlärm, Raketenfeuer?!
Ist Frieden denn, statt Krieg, zu teuer?!
Entsetzlich – schrecklich – ungeheuer!

Ach, wenn doch du, ich, sie und er,
wenn jeder doch nur etwas mehr
vom Weihnachtslicht berühret wär’
im Denken, Fühlen, Reden, Handeln —
wie würde das die Welt verwandeln
in Friede, Freude, Liebesglück —
und führte uns ein kleines Stück
schon heut’ ins Paradies zurück!

So sei von Herzen Dir beschieden
ein Menschsein voller Weihnachtsfrieden!

 
Quelle: Weihnachtsideen.24.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: